Brücken-Battle 2016

Die Schülerinnen und Schüler des Technikkurses der 10. Klasse planen und bauen Brücken um die Wette. Vier Gruppen erstellen aus Eisstielen sowie Bindfaden und Leim verschiedene Bauformen des Brückenbaus: Fachwerkträger mit drei und vier Gurten, unterspannter Rundbogen sowie ein unterspannter Dreiecksträger. 

Wenn die Modelle fertig sind, sollen sie in einer Ausstellung von den Mitschülern bewertet werden. Danach erfolgt ein Belastungstest in einer Prüfvorrichtung, in der die Brücken bis zum Bruch belastet werden. 

Die schönste und stabilste Brücke gewinnt. 

 

Veröffentlicht unter Archiv

Elternsprechtag am Freitag 08.04.2016

Wir laden herzlich ein zum Elternsprechtag am Freitag 08.04.2016. Zwischen 16:00 und 18:00 Uhr stehen Ihnen die Lehrkräfte der SLS zu Gesprächen zur Verfügung. Gern dürfen Sie ihre Kinder zu den Gesprächen mitbringen. Der Raumplan hängt am Elternsprechtag in der Schule aus.

Veröffentlicht unter Archiv

3. Platz

Auch im vergangenen Schuljahr haben wir wieder am Sportabzeichenwettbewerb der Schulen teilgenommen.  Dieses Mal haben wir unter den SEK I -Schulen den 3. Platz erreicht! Von 138 Schülern
haben 41 das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erhalten.  Auf den ersten beiden Plätzen sind die Nienburger Gymnasien.  Die Urkunde wurde im Rahmen der Sportlergala am vergangenen Freitag verliehen.

  

Veröffentlicht unter Archiv

Schulfußball – Hallenturniere am 22.02. und 25.02.2016

In der letzten Woche waren die Fußballer der HS Liebenau bei zwei Hallenturnieren aktiv. Die jüngeren Schüler (Jahrgänge 2002 bis 2004) belegten in eigener Halle in Liebenau den 5. Platz. Mit 1:0 gegen die IGS Nienburg gelang ihnen ein Sieg, die anderen Spiele gegen die Realschulen Nienburg und Langendamm, gegen die OBS Heemsen sowie den späteren Sieger OBS Marklohe gingen leider zum Teil sehr knapp verloren. Aber die Freude über die 5 Tore von Catalin Motrea, Kevin Grelle (je 2 Tore) sowie Patrick Firmer (1 Tor) überwog. Außer den Torschützen spielten noch Stefan Tomescu, Arjanit Halili, Nikita Ruf, Luca Thiemann und im Tor mit tollen Paraden Malte Lübkemann. Als einer von zwei Schiedsrichtern trug Melih Aytar (Kl. 10) zu einem fairen Turnier maßgeblich bei.
Den Liebenauern Fußballern der Jahrgänge 2000 bis 2002 gelang in der Marklohe Halle insgesamt nur ein Tor. Die Konkurrenz mit dem Sieger Gymnasium Hoya vorweg war aber auch sehr stark. Die zwei Unentschieden gegen die OBS Hoya (0:0) sowie die OBS Marklohe (1:1) reichten dann nur zum letzten Platz von 7 Mannschaften. Bei der Siegerehrung wurden die Liebenauer Schüler allerdings als fairste Mannschaft des Turniers bezeichnet – ein Lob, über das die Spieler sich zu Recht freuen können. Der Torschütze Mohamad Hussein und Arbenit Halali sowie der Kapitän Paul Horstmann waren in dieser Hinsicht Vorbilder und bildeten mit ihren Mitspielern Mustafa Nadeem, Dennis Domke, Kevin Jurrat, Hafez Bichon, Schahin Albro, Christian Lingurar sowie Pascal Tünnermann ein prima Team, das gut zusammenhielt.

Veröffentlicht unter Archiv

Leistungsbestimmung in der 9a

Die Schülerinnen und Schüler der 9a haben am 12.02.2016 im Rahmen des Physikunterrichts ihre körperliche (Höchst-) Leistung bestimmt. Zuerst wurde von Zelal die Höhe zwischen Keller und Dachgeschoss gemessen. Dann mussten alle nacheinander so schnell wie möglich von unten nach oben laufen. Weil ja jeder wusste wie viel er wiegt. konnte man die Energie ausrechnen, die jeder Läufer auf der Strecke umgesetzt hat. Kevin K. hat von allen die Zeiten genommen, Tamara und Luisa haben protokolliert. Die persönliche Leistung wurde ausgerechnet, indem die Energie durch die gemessene Zeit geteilt wurde.

So wurde gerechnet:
Gewichtskraft [N ] = Körpergewicht [kg] x 10
Energie [Nm oder J] = Gewichtskraft [N] x Weg [m] (senkrecht gemessen)
Leistung [W] = Energie [J] : Zeit [s]
NameMasse [kg]Gewichtskraft [N]Weg [m]Energie [Nm/J]Zeit [s]Leistung [W]
Wojciech424207,883,30910,15326
Alex B.676707,885,27932,73161
Andy808007,88630410,20618
Kevin K.626207,8848858,98544
Mateusz696907,8854379,40578
Alex N.757507,8859109,40628
Cristian636307,8849648,93555
Adelin646407,88504310,26691
Dennis909007,88709233,91149
Angus808007,88630421,82288
Kevin J.555507,88433428,46152
Zelal646407,88511314,98343
Niggemann 979707,88764311,64656

Veröffentlicht unter Archiv

Weihnachtsmarkt 2015

Am 5.12.2015 findet vor dem Restaurant Schweizerlust von 14:00 bis 18:00 Uhr in Liebenau der diesjährige Weihnachtsmarkt des Gewerbevereins statt. Die SLS beteiligt sich wie immer mit einem kleinen Verkaufsstand. Es gibt leckeren alkoholfreien Punsch und preiswerte selbstgebastelte Geschenkideen.

Veröffentlicht unter Archiv

Elternsprechtag am 27.11.2015

Am Freitag 27.11.2015 findet unser diesjähriger Elternsprechtag statt. In der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr stehen den Eltern und Erziehungsberechtigeten die Lehrkräfte der SLS für Gespräche in der Schule zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler dürfen gerne mitkommen. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an der Veranstaltung.

In diesem Schuljahr wird am 08. April 2016 ein weiterer Elternsprechtag stattfinden, um die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern noch weiter zu stärken.

Veröffentlicht unter Archiv

Zweimal erweiterter Sekundarabschluss

Mit einer anstrengenden Bergtour verglich die Schulleiterin Frau Heydemann-Füller die Schullaufbahn ihrer 60 Entlassschülerinnen und -schüler in ihrer Abschlussrede vor gut gefüllter Besucherkulisse.

Nach oft beschwerlichem Aufstieg mit stetigen Herausforderungen ergeben sich für die entlassenen Schülerinnen und Schüler auf dem erreichten Gipfel nun neue Perspektiven, beste Aussichten und ein Gefühl der inneren Freude und Zufriedenheit. Frau Heydemann-Füller sprach das neu gewonnene Selbstvertrauen an, das sich aus den positiven Ergebnissen der 9 bzw. 10 Schuljahre gewinnen lässt.

In seinem Grußwort betonte Herr Korte als Vertreter der Samtgemeinde die zukünftige Selbstverantwortung der Schülerinnen und Schüler und wies darauf hin, dass Gesellschaft und Gemeinden offen und empfangsbereit für motivierten und aufgeschlossenen Nachwuchs seien.

Vor zahlreichen Eltern und Gästen von Kirche und Polizei sowie den Leiterinnen ihrer ehemaligen Grundschulen stellte der Elternvertreter Herr Kronenberg den Schülerinnen und Schülern sehr anschaulich dar, wie groß die Vielfalt des zukünftigen Lebens ist.

In einem feierlichen musikalischen Rahmen eingebettet, verabschiedeten sich schließlich die Klassenlehrerin Frau Weßeler (10a) und der Klassenlehrer Herr Datan (10b) von ihren Schülern und Schülerinnen, ehe die Lehrer/innenband unter begeisterter Anteilnahme aller Gäste mit einer abgeänderten Version des Songs „Schön ist es auf der Welt zu sein“ die Entlassungsfeier stimmungsvoll beendet.

Mit Traumnoten von 1,7 bzw. 1,8 erreichen Kai Schöbitz (Kl. 10a) und Aileen Montag (Kl. 10b) den erweiterten Realschulabschluss. Yasmin Kensche (Kl. 9) wurde als Schulbeste mit einem Zensurendurchschnitt von 1,6 mit einem Gutschein der Gemeinde Liebenau geehrt. Folgende Schülerinnen und Schüler wurden an diesem Tag entlassen:

Ibrahim Aydin, Cosmina Lazar, Daniel Boger, Jonas Schaperjahn.

Klasse 9: Joan Allmendinger, Teodora-Florina Brătima, Aldo Fondo, Celina Haake, Nils Heitmann, Faruk Karakas, Marvin Karlstedt, Celine Lotz, Christian Münzel, Jasmin Quade, Saskia Swenne.

Klasse 10a: Lea Aluska, Diyar Ammo, José Berg, Yannick Bohlmann, Carmen Bulgar, Tatiana Fedjuschkin, Justine Heine, Tobias Heinrich, Michael Holdorf, Mark Holzapfel, Joana Knigge, Hauke Lüpkemann, Kai Schöbitz, Jan Weber, Lisa Windler.

Klasse 10b: Steffen Baranek, Suzan Baydak, Jonas Borcherding, Timo Esalnik, Raul Gaudi, Claudiu Jurca, Florian Jurrat, Aileen Montag, Cindy Müller, Dominic Müller, Carolin Oldenburg, Dario Schink, Chiara Strecker-Knispel, Johanna Surhoff.

Folgende Schülerinnen und Schüler haben den Hauptschulabschluss erreicht und besuchen im kommenden Schuljahr die freiwillige Klasse 10:

Melih Aytar, Katharina Fedjuschkin, Dennis Gärtig, Daniel Griese, Jannes Grundmann, Julia Günther, Carina Hohls, Friedrich Horstmann, Paul Horstmann, Yasmin Kensche, Laura Kladt, Jannes Lampe, Marvin Meyer, Mike Mündel, Judith Plenge, Pascal Rittmeier, Alexis-Niko Saciri, Patryk Sobieski, Kijara Stuwe, Nina Winke.

 

Veröffentlicht unter Archiv

Bundesjugendspiele und Sporttag 2015

Auch in diesem Jahr sind die Schülerinnen und Schüler wieder besonders sportlich aktiv: Neben den obligatorischen Bundesjugendspielen, bei denen Leichtathletik-Disziplinen im Vordergrund stehen, fand auch in diesem Jahr wieder ein „Sporttag“ statt. In diesem Jahr konnten jeweils zwei verschiedene Sportarten oder Aktivitäten aus einer Vielzahl von Angeboten gewählt werden. So wurden neben sportlichen Wettbewerben im Fußball oder Zehnkampf auch Geocaching oder ein Projekt zur gesunden Verpflegung der anderen Teilnehmer angeboten.

Veröffentlicht unter Archiv

Besichtigung der Pulverfabrik

Am 17. April haben einige Schülerinnen und Schüler die Pulverfabrik Liebenau besichtigt. Dieser Besuch war sehr beeindruckend. In der Pulverfarbik wurde während des zweiten Weltkriegs von Zwangsarbeitern unter schrecklichen Bedingungen Schießpulver und Munition gefertigt. Die über 400 verschiedenen Gebäude, die wie Bunker getarnt im Wald versteckt wurden, sind erstaunlich gut erhalten. Die Arbeiter der Pulverfabrik wurden in einem Lager auf unserem heutigen Schulgelände gefangen gehalten, zum Teil gequält und ermordet. Martin Guse, der uns durch die Anlage führte, erinnerte an die schlimmen Verbrechen der NS-Zeit. Auch Liebenauer Bürger waren zum Teil daran beteiligt.

Veröffentlicht unter Archiv

Egal, was passiert, die Sanis sind fit!

Am 11.03.2015 durften wir einen Rettungwagen vom DRK besichtigen. Herr Kaska vom Roten Kreuz zeigte uns auf dem Schulhof, wie Verletzte oder Kranke versorgt werden können. Der Transport auf der Trage und die anschließende kurze Rundfahrt machten allen Spaß – im Ernstfall ist das wohl weniger witzig, aber beruhigend, dass dann innerhalb von maximal 15 Minuten Hilfe vor Ort ist.

In der Woche darauf (16.-19.03.2015) haben alle 10 Schulsanis den Erste-Hilfe-Kurs absolviert. Der Kurs begann in der 6. Stunde mit einem gemeinsamen Mittagessen (DANKE an die Eltern!), anschließend wurden stabile Seitenlage, Herz-Lungenmassage, verschiedene Unfallbeispiele und vieles mehr geübt. Dabei floss viel Kunstblut, DANKE an Judith Plenge, die uns perfekt schminkte. Herr Eickhoff und Herr Plenge vom DRK gestalteten den Kurs so lebensnah und interessant, dass die Zeit bis 15.45 Uhr wie im Flug verging.

Veröffentlicht unter Archiv

Sonnenfinsternis am 20.3.2015

Erst haben wir die partielle (teilweise) Sonnenfinsternis im Livestream über Beamer im Unterricht mitverfolgt. Als es draußen langsam dunkler wurde, konnten wir das Spektakel durch den immer dichter werdenden Nebel auf dem Sportplatz gefahrlos beobachten. Es war ein sehr beeindruckendes Naturerlebnis, denn es wurde von Minute zu Minute kälter. Die Vögel dachten, es wird Nacht und haben aufgehört zu singen.

Superinteressante Infos git es unter sonnenfinsternis.org und unter eclipse.astronomie.info

Veröffentlicht unter Archiv

Sportabzeichenwettbewerb 2014

Im Sportabzeichenwettbewerb 2014 erreichte unsere Schule unter den Sek I – Schulen den 4. Platz! Im Rahmen der Sportlergala 2015 wurde die Urkunde von Schülerinnen und Frau Truhn entgegengenommen.

bild

Veröffentlicht unter Archiv

Wintersportfest an der SLS

Alle unter einem Dach! Am Donnerstag, den 29.01.2015, hatten alle unsere Schülerinnen und Schüler wieder gemeinsam Spaß in der Turnhalle.

Bewegung statt Computer, Sport statt Rauchen, Wettbewerb statt Alkohol!

Deshalb stand das Sportfest dieses Jahr unter dem Motto: Kinder stark machen!

Veröffentlicht unter Archiv

Schüler erstellen Rap-Video

Schüler unserer Schule haben zusammen mit unserem Schulsozialarbeiter (und Jugendpfleger der Gemeinde) Henning Andresen ein Rap-Video erstellt. Einfach großartig. Seht selbst…


[twoclick_buttons]

Veröffentlicht unter Archiv

Zum dritten Mal „Gütesiegel“ an St.-Laurentius-Schule verliehen

Als eine von acht Schulen des Landkreises haben wir am 11.12.2014 vom stellvertretenden Landrat (und Nachbarn unserer Schule) Heinz-Friedel Bomhoff das „Gütesiegel berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ verliehen bekommen. In einer aufwendigen schriftlichen Bewerbung und in einem anschließenden externen Audit wurden unsere gut strukturierten Maßnahmen zur Berufsorientierung dargestellt und von einer Jury positiv bewertet.

Bereits zum dritten Mal in Folge (2008-2011, 2011-2014, 2014-2018) dürfen wir uns über diese Auszeichnung freuen, die durch die Sparkasse mit einem Büchergutschein in Höhe von 200 Euro gesponsert wurde.

Die Jury überzeugte vor allem unser Konzept zur „Dualen kommunalen Nachwuchsoffensive“, das unsere Schulabgänger frühzeitig mit der heimischen Wirtschaft zusammenbringt: Insbesondere auf der persönlichen Ebene zwischen unseren Schülerinnen und Schülern sowie den Personalverantwortlichen der örtlichen Betriebe werden hier gute Kontakt geknüpft.

Unsere Schule verzeichnet besonders gute Erfolge beim“ Übergang Schule-Beruf“: Im vergangenenJahr konnten über 58 Prozent der Schulabgänger direkt in eine betriebliche Ausbildung des ersten Arbeitsmarktes wechseln. Das ist mehr als überduchschnittlich gut.

Veröffentlicht unter Archiv

Schach-AG

Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es immer dienstags in der 7. Stunde in der Bücherei eine Schach-AG. Geleitet wird sie von Herrn Heinz. Ihr seid ganz herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Archiv

Tennis-AG

Seit dem Schuljahr 2014/15 können auch Schüler/Schülerinnen der oberen Jahrgänge AGs anbieten. Cindy Müller aus der Klasse 10a, eine hervorragende und erfahrene Tennisspielerin, leitet immer montags in der 7. Stunde die Tennis-AG.

Veröffentlicht unter Archiv