Schulsanitätsdienst

Was tun, wenn …?
In der Pause, im Werk- und Sportunterricht, in der Fahrradwerkstatt, auf Ausflügen und bei anderen Schulveranstaltungen wie Bundesjugendspielen – immer und überall kann jedem etwas passieren…
Seit 2006 ergänzt und sichert der Schulsanitätsdienst (SSD)
die Erste-Hilfe-Versorgung an unserer Schule bei Unfällen,
Verletzungen und Krankheit.
Wir helfen unseren Mitschülern und Mitschülerinnen:

  • versorgen kleinere Verletzungenbetreuen
  • betreuen Mitschüler/innen bis zum Eintreffen des Rettungswagens
  • begleiten erkrankte Mitschüler/innen
  • üben einmal pro Woche in der SSD- AG

Besonders beliebt ist die RUD (Realistische Unfalldarstellung), bei der wir zu einem „Notfall“ gerufen werden – wie auf den Fotos mit den gut geschminkten Unfallopfern der Fahrradwerkstatt zu sehen ist.